Die Alpspitze

 

                                                    

 

die Eindruckvolle Mauer über Garmisch

 

Eine Traumtour in einer grandiosen Bergwelt, das erwartet uns bei der Alpspitzbesteigung über den Ostgrat im Wettersteinmassiv. Die Wanderung mit drahtseilversicherten Stellen ist eine wunderbare Tour im deutschen Alpenraum. Ziel ist der Gipfel mit 2.628 m und einer grandiosen Berglandschaft mit direktem Blick auf Deutschlands höchster Zinne, die Zugspitze.

Einfach eine atemberaubende Berglandschaft

 

LAND:

Deutschland

DAUER DER TOUR:

1 Tage

TEILNEHMERANZAHL:

min. 3 / max. 8 

ANFORDERUNGEN:

 ➚ 600 Hm, ➘ 600 Hm , Trittsicherheit und Kondition für 6 bis 8h Wandern am Tag.

TREFFPUNKT:

um 8.30 Uhr am großen Parkplatz Alpspitzbahn/Osterfelderkopf

ANREISE:

wir empfehlen die Anreise mit der Bahn

 

PREIS: 85,- € p./Pers. |  130,- € p./Pers. bei 2 Personen

Dieses Angebot direkt online oder telefonisch buchen!

 

LEISTUNGEN inklusive:

Führung & Organisation durch Bergführer / Bergwanderführer

LEISTUNGEN exklusive:

Zusatzkosten für Speisen & Getränke über den Tag

Zusatzkosten Bergfahrt/Talfahrt (ca. 25 €)


 

TERMINE:

durchgehend Termine auch in der Woche von Anfang Juni bis Mitte Oktober    

individuelle Anfragen ab 1 Pers. als Privatführung möglich

PROGRAMM & ABLAUF

 

Tourenplan:

Die  Tour beginnt am Treffpunkt um 8:30 Uhr an der Talstation der Alpspitzbahn, das sich am besten entspannt mit Bus & Bahn erreichen lässt und führt uns als erstes mit der Seilbahn zum Osterfelderkopf 2.057 m. Auf drahlseilversicherten Wegen queren wir die Alpspitzwand in Richtung Bernadeinkopf. Nach einer ausgiebigen Rast geht es von dort weiter über den Ostgrat mit teilweise drahseilversicherten Stellen zum Gipfel der Alpspitze 2.628 m. Nach ausgiebiger Rast geht es wieder hinunter zum Osterfelderkopf und mit der Seilbahn zurück ins Tal

 

➚ 571 Hm, ➘ 571 Hm