Christian.Hanf                     
  • staatl. geprüfter Schluchtenführer | staatl. geprüfter Canyoningguide (Tiroler Bergsportführerverband)
  • International Mountain Leader | Accompagnateur de Montagne  (UIMLA)
  • Instruktor für künstliche Kletteranlagen (Sportkletterverband)
  • Ropes Course Trainer (ERCA)
  • geprüfter Industriekletterer (FISAT)
  • Sachkundiger für PSA gegen Absturz mit ZQ Sport- & Freizeitbereich nach DGUV 312-906
  • Rettungsassistent
  • Ausbilder für Erste Hilfe
  • Mitglied im Verband Deutscher Berg- & Skiführer (VDBS)
  • Mitglied im Tiroler Bergsportführerverband
  • Mitglied in der Union of International Mountain Leader Associations

 

 Als Führer am Berg, in Schluchten und auf dem Wasser unterwegs sein zu dürfen ist zum einen ein Privileg und zum anderen sicherlich einer der schönsten Berufe die es geben kann. Kein Tag gleicht dem anderen, die Verhältnisse auf Tour, im Bach oder auf dem Fluß können immer neue Herausforderungen und Erlebnisse bieten.

 

Wie alles begann

Alle Ballsportarten an mir vorbei ziehen lassen, stand ich im Alter von 8 Jahren, das war 1986, auf meinem ersten Berggipfel in der Prielgruppe, der Spitzmauer. Von da an war ich mit dem Virus Berge “infiziert”! Zuerst war es nur das Klettern, sowie leichte Klettersteige im Toten Gebirge.  Aber schon kurze Zeit später folgten alpine Bergtouren sowie Skitouren im ganzen Alpenraum, u.a. auch mit meinem Idol Hans Kammerlander. Da ich zudem auch eine ausgesprochene Wasserratte bin, war es nur eine Frage der Zeit, bis ich meine Leidenschaft Fels und Wasser kombinierte, und schließlich zu Canyoningtouren in ganz Europa aufbrach. Dank meiner Tätigkeit als Berufsfeuerwehrmann, konnte ich zudem in den letzten 10 Jahren, meiner Leidenschaft Schlittenhunde zu halten und Rennen in ganz Europa zu fahren, nachgehen.

 

Neben dem bergsteigen & canyoning widme ich mich meiner Familie und - als eine art Gegenpol zu den Bergen - begeistert allen Wassersportarten, vom Surfen, Stand-Up-Paddling über Segeln bis zum Tauchen, hauptsache naß!

In den Gebirgen der Welt, den Schluchten  und in der Natur in allen Jahreszeiten beruflich unterwegs sein zu dürfen, ist für mich ein Privileg, welches ich gerne mit begeisterungsfähigen Gästen teilen möchte. Aus der Kombination dieser Erfahrungen, und den vielen Touren im In- und Ausland kann ich mich gut in die  Ansprüche, Wünsche, Ziele und Träume meiner Gäste hineinversetzen und somit eine erfolgreiche Bergerlebnisreise durchführen. Und nach unserer gemeinsamen Zeit am Berg, in der Schlucht oder zusammen mit meinen Hunden werden Sie idealerweise wieder viel Energie und Lust auf Ihren Alltag haben. Ich würde mich freuen Sie/Euchauf einer meiner Touren begrüßen zu dürfen.